Startseite > Ausstellung > Inhalt

Ein Stuhl eines Stuhls aus Kunststoffstahl

Apr 28, 2018

Der Stuhl ist ein Sitz mit Rückenlehne, einige Wartesessel und Armlehnen. In alten Zeiten auf dem Boden sitzend, gab es keine Stühle und Stühle waren hölzerne Namen. "Book of Songs" hat seinen "Tong Stuhl", "Stuhl", "Zi Zi", ist der Name eines Baumes. Laut den Aufzeichnungen wurde der Name des Stuhls erstmals in der Tang-Dynastie gesehen, und das Bild des Stuhls sollte auf das Bett des Nordchinas zurückverfolgt werden, wenn man auf den Stuhlhersteller wartet. Der Dunhuang 285 Höhlenmalerei-Flughafenstuhlhersteller hat zwei Leute, die auf dem Stuhlbild sitzen; die 257 Grotten haben die Frauen, die im quadratischen Schemel und in der Querbeinbank sitzen; In der Longmen Lotus Cave Steinschnitzerei sitzen Frauen auf dem Hocker. Diese Bilder reproduzieren lebhaft die Verwendung von Stühlen und Hockern in den offiziellen und aristokratischen Familien während der nördlichen und südlichen Dynastien. Obwohl der Sitz zu dieser Zeit bereits die Form von Stühlen und Hockern hatte, wurde er auch als "das Bett" bezeichnet, weil es keine Bezeichnung für Stühle und Stühle gab. In den Tempeln wurde es oft im Zen-Buddhismus verwendet, daher wurde es auch Zen-Bett genannt. Seit der Tang-Dynastie hat die Verwendung von Stühlen allmählich zugenommen, und die Namen von Stühlen sind weit verbreitet, bevor sie von den Kategorien der Betten getrennt werden. Daher muss der Ursprung von Stühlen und Stühlen vom Bett der Han und Wei Dynastien aus diskutiert werden.